Slider

Über uns

ZEITLOS

Heilungs-Ort für Körper-Seele-Geist

Es war eine besondere Begegnung, die uns nach 30 Jahren wieder zusammengeführt hat.
Und es war uns ein besonderes Anliegen, diesen Ort zu erschaffen. Einen Ort, wo wir Menschen darin stärken können, selbst wieder heiler Mensch zu werden, ganz und harmonisch. So wie ursprünglich von der Schöpfung vorgesehen.
Im Städtchen Meran, ganz im Zentrum Südtirols, in dem wir beide groß geworden sind, haben wir uns wieder getroffen, haben diesen großartigen Platz mit seinem wundervollen Garten in die Hände gelegt bekommen.

Wir waren von Anfang an beflügelt von einer besonders wirkenden Kraft, die Türen auf besondere Weise geöffnet hat. Mit viel Einsatz, Freude und Glück waren wir dabei und haben Schritt für Schritt die Errichtung dieses zeitlosen Ortes gesteuert und erlebt. Und sind jetzt mit Herz, Leib und Seele dabei.

Wir, Astrid und Gernot, sind ein Paar, das vor einiger Zeit zusammengefunden hat. Irgendwie wundersam und leicht. Mit sehr ähnlichen Seelen, den besten Voraussetzungen und viel Liebe im Gepäck. Die letzten Justierungen wurden noch an unseren Persönlichkeiten vorgenommen und dann war der Weg frei.

Wir spürten tief in uns drinnen, dass wir da schon eine Aufgabe zusammen haben. Etwas, das uns noch nicht bewusst war und vielleicht größer, als wir ahnten. Etwas, das so einiges verbindet. Etwas, das entwickelt, vermittelt, näherbringt und erkennen lässt. Etwas, wo sich unsere Gemüter und die unserer Klienten und Besucher einfach wohlfühlen.

In Synergie mit Gernot wurde Astrid’s Wirkstätte RaumKlang schließlich

Z E I T L O S

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Gernot:

  • 4-jährige Ausbildung zum diplomierten Feldenkraislehrer in Zist/Pensberg und München.
    Er leitet seine ATM Treffen /Awareness Through Movement/Bewusstheit durch Bewegung) seit 2008

Astrid:

  • Studium der Zahnmedizin in Perugia bis 2000
  • Ausbildung zur Klang-Massage-Therapie in Berlin bis 2007
  • Ausbildung zur MET-Therapeutin und MET-Traumatherapeutin bis 2011
  • Ausbildung zur Holistic Pulsing Lehrerin bis 2017
  • ThetaHealing® Praktikerin seit 2013
  • ThetaHealing® Lehrerin seit 2019

Alle Methoden, die wir anbieten, sind Praktiken, Instrumente und Konzepte, hinter denen wir stehen. Sie haben uns zu einem glücklichen Leben verholfen und unser Wunsch ist es, sie in derselben heilsamen Weise weiterzugeben.

Unsere Anwendungen sind körperlicher, geistig-mentaler und psychoenergetischer Natur, sodass alle menschlichen Seinsebenen von Körper, Geist und Seele angesprochen und harmonisiert werden. Wir arbeiten in

  • Einzelbehandlungen (Feldenkrais®, ThetaHealing®, Klangmassagen, Holistic Pulsing) oder an
  • Gruppen (Feldenkrais® und Klangmeditationen, die in regelmäßigen Abständen erfolgen) und bieten
  • Ausbildungen und Seminare an (Schule für Holistic Pulsing, ThetaHealing® Seminare u.v.m.). Dafür kannst du einfach die jeweiligen Kalender konsultieren. Außerdem gibt es immer wieder
  • Austauschtreffen mit allen, die schon Ausbildungen absolviert haben, in unseren energetisierten
  • Seminarräumen, die auch zur Verfügung gestellt werden können, wenn die Nutzung unserer Philosophie entspricht.
  • Alle Einzel-Anwendungen und Gruppenbehandlungen werden an bekleideten Klienten vorgenommen. Bequeme Kleidung mit Bewegungsfreiheit ist gut!
Play
Slider
 

Energetische oder psychoenergetische Arbeit heißt, dass wir u.a. am Körper der Klienten in deren Energiefeld arbeiten. Dieses Feld lässt sich mittels Kirlian-Fotografie sichtbar fotografieren und zeigt, dass wir ein elektromagnetisches Strahlungsfeld um unseren Körper herum haben. Es besteht aus der unmittelbaren Strahlungswärme des Körpers und aus sehr feinen Energieschichten, der sogenannten Aura. Inzwischen weiß man, dass die verschiedenen Schichten (auch feinstoffliche Körper genannt) bestimmten Gehirnarealen zugeordnet sind und in direktem Kontakt mit ihnen stehen. Das limbische System entspricht beispielsweise dem feinstofflichen Emotionalkörper, die Großhirnrinde dem Mentalkörper. Diese Schichten sind wie übereinander gelagerte Körper um den physischen Körper herum angeordnet, werden Schicht für Schicht größer und weiter, durchdringen diesen und sich gegenseitig. Man stelle sich eine russische ineinander geschachtelte Matroschka-Puppe vor. Sie sind ständig in Bewegung und interagieren untereinander und mit anderen Auren.

Es gibt inzwischen viele Menschen, die dieses Feld mit bloßen Augen erkennen können. Noch mehr können es spüren oder fühlen. Mit Klangschalen kann man es hören. Dieses Feld kann z.B. verdrängte Gefühle, Themen oder Traumata speichern, ohne dass man sie spürt. Will oder kann man diese nicht erkennen und verdrängt sie weiter, können sich solche Energien zu körperlichen oder seelischen Beschwerden und Störungen „verdichten“.

Reinigt und harmonisiert man dieses Feld oder schiebt das Verdrängte sanft ins Bewusstsein, wie z.B. über den Körper bei Feldenkrais® oder beim ThetaHealing®, kann viel Unangenehmes bereits im Ursprung aufgelöst werden, ohne dass es schmerzen und krankhaft werden muss.

Energiearbeit heißt aber auch, dass verschieden und bewusst erzeugte, spürbare, heilende Schwingungen sanft in die Aura und den Körper des Menschen einfließen (Tiere und Pflanzen haben auch eine Aura – und dort von selbst regulierend und harmonisch wirken. Das geschieht z.B. bei therapeutischen Klängen (Klangmassagen und Klang-Meditationen) oder beim Holistic Pulsing.

Auf den folgenden Seiten stellen wir dir alle energetischen und körperbezogenen Heil-Anwendungen und Gruppenbehandlungen einzeln vor.

Es ist uns wichtig, dass unsere Klienten am Tag ihres Besuches kein Parfum benutzen. Wir bitten darum, da es für uns wie ein energetischer Schleier wirkt, Ergebnisse verfälschen kann und unsere Räume zu stark imprägniert.

Alle von uns ausgeübten Anwendungen dienen dem physisch-psychisch-energetischen Gleichgewicht unserer Klienten. Sie ersetzen keinesfalls medizinisch-psychologische Diagnosen oder Therapien.
Sie können ärztliche oder psychologische Therapien jedoch sinnvoll und harmonisch ergänzen!