Slider

Aufstellungsarbeit 25.-26. Juli

Datum/Zeit
25/07/2020 - 26/07/2020
full-time

Kategorien


Mit Astrid Schönweger und Dr. Ulrich Gutweniger

Aufstellungsarbeit ist ein Heilansatz, welcher die Ordnungen der Seele respektiert und gleichzeitig für die Teilnehm*erinnen die Wirkung dieser Ordnungen spürbar, sichtbar und erfahrbar macht. Dabei wird ein Gespür für die Kräfte und Zusammenhänge zwischen den Menschen in Familien und darüber hinaus entwickelt.

Wir alle kommen mit einem Rucksack von nicht gelösten Erfahrungen unserer Kindheit und Herkunftsfamilie auf die Welt. Dieser kann oft sehr schwer sein und daher ist es ratsam, nach und nach die einzelnen “Eiskugeln” herauszuholen und zu schmelzen.

Die Lösung dieser im Alltag unsichtbaren überfamiliären Verstrickungen und alten Traumatas bringt Leichtigkeit, Freude und Gesundheit in unser Leben – auch zum Wohle der ganzen Familie, besonders unserer Nachkommen.

Jede Energie, jedes Gefühl muss gelebt werden,
wenn wir es nicht leben, dann tut es der,
der dir am nächsten steht.
(Weisheit von Astrids Oma aus Kortsch)

Diese effiziente Methode zur Lösung vieler Probleme wird von den Referen*tinnen Dr. Ulrich Gutweniger und Astrid Schönweger als „sanfter Weg“ praktiziert, um sich über sich selbst, die eigene (Familien-)Geschichte klar zu werden und durch die Liebe in die Eigenmacht zu kommen.

Eigenmacht und damit wahre Freiheit entstehen nur durch Respekt und einfühlendem Verständnis für den Anderen innerhalb der höheren Ordnungen der Seele.

Samstag, 25. Juli, und Sonntag, 26. Juli 2020

Uhrzeiten: samstags wie sonntags von 9.00 Uhr – 18.00 Uhr
(gemeinsames Mittagessen, falls erwünscht; Übernachtung zu Hause, falls vor Ort, kann bei der Suche nach einer Pension geholfen werden)

Beitrag: 275,00 Euro

Infos und Anmeldung:
335/6943000
oder per mail: as@astrid-schoenweger.info